Phoenix Schule
201114_E5E
Christine Dam
14. / 15. Nov 2020
14
CHF 460
Ernährung

Energetische Ernährung – eine Einführung_2011

Als Körper-Therapeut*in können Sie den Behandlungsverlauf wesentlich verbessern, wenn sich Ihre Klient*innen die energetische Wirkung der Ernährung bewusst werden. Eine zu „kalte“ oder zu „heisse“ Ernährung kann nämlich dazu führen, dass innerhalb der Therapie keine Fortschritte erzielt werden. Viele Menschen starten ihren Tag mit Joghurt und Früchten. Warum ist dieses „Zmorge“ nicht für jede Konstitution geeignet? Wann sollte man scharfe Speisen und Kaffee reduzieren?

Inhalt

  • Das Modell des 3-Erwärmers oder «Warum ist Kochen so wichtig?»
  • Die 5 Geschmacksrichtungen und deren Bedeutung für die Gesundheit
  • Die thermischen Wirkungen von Nahrungsmitteln
  • Die Praxis der Bekömmlichkeit
  • Die Behandlung von Ungleichgewichten von Yin und Yang
  • Zubereiten und Probieren ausgewählter Rezepte

Ziel

Sie sind in der Lage:

  • durch das Modell des Dreifach-Erwärmers zu verstehen, warum gekochte Speisen bekömmlicher sind als Rohkost;
  • anhand der 5 Elementen die energetischen Ungleichgewichte zu kennen;
  • diese mit entsprechenden Empfehlungen für die Ernährung zu behandeln;
  • Ihre Kient*innen für die Ernährungsumstellung zu motivieren.

Daten

Sa/So, 14./15. Nov 2020

Unterrichtszeit

9.00 Uhr bis 17.30 Uhr

Kursgrösse

Maximal 24 Teilnehmende

Richtlinien

Die 14 Unterrichtsstunden entsprechen den Vorgaben von SGS, EMR und ASCA

Voraussetzung

Therapeut*in einer anerkannten Methode der KomplementärTherapie

Rabatt

Frühbucherrabatt für Buchungen bis 45 Tage vor Kursbeginn: Kursgebühr CHF 420 statt CHF 460
10% Rabatt auf zu bezahlende Kursgebühr für SGS-Aktivmitglieder/Phoenix-Studierende und Diplomierte von Phoenix

→ Anmeldung