Phoenix Schule
200501_F5
Bill Palmer
Teresa Hadland
01. - 03. Mai 2020
20
CHF 660 *
KomplementärTherapie

Movement Shiatsu – Worte und Hände_2005

Es wird in Englisch unterrichtet mit Übersetzung.

In diesem Workshop geht es darum, wie eine Shiatsu-Behandlung Klient*innen in ihrer Persönlichkeitsentwicklung und im Umgang mit chronischen Schwierigkeiten unterstützen kann.

Die Chronifizierung eines Zustands erfolgt dann, wenn dieser Zustand Teil unseres Selbstbildes wird. Normalerweise bedeutet dies eine unbewusste Verweigerung für Veränderung, was dem therapeutischen Prozess in die Quere kommt. Um diesen Wiederstand zu überwinden, muss die Klient*in in der Therapie aktiver werden. Movement Shiatsu verbindet einfache experimentelle Bewegungen mit Shiatsu, womit die Klient*in darin unterstützt wird, Teile ihrer selbst, welche Widerstand leisten, wahrzunehmen. Sie kann somit der Therapeut*in rückmelden, wo sie Unterstützung braucht, um diese Teile wieder zu integrieren.

Die Behandlung wird somit zu einem Prozess der Selbst-Erkundung und die Klient*in erhält praktisches Werkzeug, um im Alltag mit der therapeutischen Arbeit weiterfahren zu können.

→ Video mit Bill &Teresa

10 Std werden als Sozialwissenschaftliche Grundlagen ausgewiesen.

Inhalt

Wir üben:

  • wie Klient*innen unterstützt werden können, mittels Worte und Berührung ihre Körperwahrnehmung zu entwickeln;
  • wie Klient*innen unterstützt werden können, sich durch geführte Bewegungen von gewohnten Mustern zu lösen;
  • wie Worte in die Körperarbeit integriert werden können.

Ziel

Sie sind in der Lage:

  • Klient*innen zu unterstützen, mittels Worte und Berührung ihre Körperwahrnehmung zu entwickeln;
  • Klient*innen zu unterstützen, sich durch geführte Bewegungen von gewohnten Mustern zu lösen;
  • Das Gespräch in die Körperarbeit zu integrieren.

Daten

Fr bis So, 01. - 03. Mai 2020

Unterrichtszeit

Fr und Sa, 9.30 Uhr bis 17.30 Uhr
So, 9.30 Uhr bis 16.30 Uhr

Kursgrösse

Maximal 24 Teilnehmende

Richtlinien

Die 20 Unterrichtsstunden entsprechen den Vorgaben von SGS, EMR und ASCA

Voraussetzung

Shiatsu-Studierende, Therapeut*in einer anerkannten Methode der KomplementärTherapie

Rabatt

Der Bund erstattet den Absolvierenden 50 Prozent der anrechenbaren Kursgebühren zurück bis zur definierten Obergrenze von CHF 10'500. Die Absolvierenden müssen die höhere Fachprüfung ablegen. Der Anspruch besteht unabhängig vom Prüfungserfolg.

Frühbucherrabatt für Buchungen bis 45 Tage vor Kursbeginn: Kursgebühr CHF 600 statt CHF 660
10% Rabatt auf zu bezahlende Kursgebühr für SGS-Aktivmitglieder/Phoenix-Studierende und Diplomierte von Phoenix

→ Anmeldung